Pasta con Peperoni Arrostiti

Paprika (gelb und/oder rot) bei 220 Grad Umluft im Rohr braten, bis sie weich und schön gebräunt sind, etwa 20 Minuten. Rausnehmen, bissl auskühlen lassen, bei Lust und Laune Haut abziehen. Pasta (lang und dünn) kochen. Währenddessen Knoblauch, Chili, Sardellen in Olivenöl anschwitzen, Paprika, Oliven, Kapern und wer hat etwas Brösel dazu geben.

Pasta, bissl geriebener Parmesan und Sauce mischen, binden lassen, servieren.

Pastaempfehlung für dieses und alle anderen Pastagerichte: Setaro.

Gibts in Wien bei der Supermari und online unter gutessenshop.at

IMG_0963

Eine Handvoll sehr kurzer Rezepte, die nicht nur in Quarantäne gut sind

Eine Sammlung von sehr einfachen Gerichten, die wir in der vergangenen Woche gekocht und für auch außerhalb von Pandemien sehr gut befunden haben. Mehr Rezepte unter dem Link.

Ofenkarfiol mit Blauschimmelsauce

Karfiol entblättern, waschen, trocknen und mit Butterflocken belegen. Im Backrohr bei Umluft und 180 Grad (oder so) backen, bis er innen weich, außen schön gebräunt ist.

Bissl Butter schmelzen, mit einem Schuss Milch oder Obers aufgießen, kurz köcheln, dann Blauschimmel darin schmelzen. Ordentlich schwarzen Pfeffer hinein mahlen.

Gebratenen Karfiol mit Sauce übergießen und servieren. Eventuell am Tisch noch etwas extra Blauschimmel drüber reiben.

Guten Blauschimmel gibt’s etwa hier

Weiterlesen

Einkaufen ohne das Haus zu verlassen

Quarantäne ist kein Grund, nicht gut zu essen. Auch wer das Haus gar nicht verlassen möchte, kann köstlichen Käse, gereifte Steaks und frischen Fisch genießen, sich durch Meeresfrüchte-Dosen koten oder alles bekommen, was der chinesische Quarantänekoch braucht.

Hier eine kleine, immer wieder aktualisierte Liste mit Online- und Liefer-Shops und solchen, die es gerade geworden sind. Im Idealfall bekommen Sie hier nicht nur hervorragenden Produkte, die das zu Hause sein angenehmer machen, sondern helfen auch noch Leuten, die unter dem Wegfall des Gastro-Umsatzes gerade ziemlich zu leiden haben.  Weiterlesen

Kartoffelschalen-Chips

Kartoffel gut waschen und schälen und für später zur Seite legen. Schalen in einer Schüssel mit etwas Olivenöl und Salz mischen, im Backrohr bei 220 Grad Umluft (oder so) knusprig backen.

Ist ur geil und einfach. Hab ich viel zu spät gelernt. Ich hoffe, ich kann den ein oder anderen vor diesem Schicksal bewahren.