Die erste steirische Fast-Sojasauce ist da

Der Peter Troißinger bastelt seit einigen Monaten in der Südsteiermark daran, aus Süsslupinen eine Würzsauce zu brauen, quasi eine österreichische Variante einer Sojasauce. Jetzt war er so nett und hat mir die erste Probe zum Kosten geschickt. 

Farblich gibt’s noch Luft nach oben aber schmecken tut das Zeug bereits ziemlich gut. Ich habs neben einer Sojasauce verkostet: die Lupinen-Sauce ist ein bisserl süßer, etwas weniger salzig, nicht ganz so fleischig und noch ein bisserl unruhig. „Pointy in many directions“ hat die Australiern gesagt. Sie ist aber schon sehr umami, schmeckt eindeutig nach ihrem Vorbild – und wird mit etwas mehr Reifezeit sicher auch nochmal besser. Der Herr Troißinger selbst spricht sehr zutreffend von „schönen Bohnentönen“.

Nun geht es in die nächste Versuchsphase. Gemeinsam mit dem Weingut Winkler-Hermaden braut der Herr Troißinger nun etwas größere Versuchs-Batches gebraut, im Herbst sollen dann bereits ein paar Tonnen frisch geerntete Lupinen verarbeitet werden. Ich bin schon sehr gespannt.

IMG_1491

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s