Einkaufen ohne das Haus zu verlassen

Quarantäne ist kein Grund, nicht gut zu essen. Auch wer das Haus gar nicht verlassen möchte, kann köstlichen Käse, gereifte Steaks und frischen Fisch genießen, sich durch Meeresfrüchte-Dosen koten oder alles bekommen, was der chinesische Quarantänekoch braucht.

Hier eine kleine, immer wieder aktualisierte Liste mit Online- und Liefer-Shops und solchen, die es gerade geworden sind. Im Idealfall bekommen Sie hier nicht nur hervorragenden Produkte, die das zu Hause sein angenehmer machen, sondern helfen auch noch Leuten, die unter dem Wegfall des Gastro-Umsatzes gerade ziemlich zu leiden haben. 

Die Liste ist selbstverständlich nicht vollständig, sondern enthält jene Läden, in denen ich auch dann gerne kaufe, wenn grad nicht Pandemie ist – und von denen ich weiß, dass sie versenden. Rufen Sie den kleinen Händler ihrer Wahl einfach an, er bietet vielleicht jetzt auch Zustellung an.Und wenn Sie einen guten Onlineshop oder Lieferanten kennen, posten Sie! 

Ich habe übrigens bei beiden der angeführten ausländischen Online-Shops – dem norditalienischen (si) und dem britischen – am 16.3. eingekauft,  bezahlt und keine Fehlermeldung erhalten, ich gehe also davon aus, dass sie derzeit noch liefern. 

Fleisch: XO Beef, Wagyuhof und Wiesbauer Gourmet

IMG_0809

Der Mensch lebt nicht nur von Bohnen und Pasta allein (oder zumindest die meisten nicht). Wenn ihnen in Zeiten der Ausgangsperre nach Fleisch ist, dann gibt es wenig erfreulicheres, als wenn die Kiste von XO Beef kommt. Die Firma verkauft Fleisch von einst mehr als 10 Jahre alten glücklichen österreichischen Kühen, in fantastischer Qualität, dank Gastro-Umsatzeinbruch derzeit noch besser gereift und zu mehr als fairen Preisen. Pandemie hin oder her der Steakdealer meines Vertrauens.

Wer auch jetzt nicht auf sein Wagyu Beef verzichten möchte, kann sich vertrauensvoll an den Wagyu Hof in Niederösterreich wenden. Der von mir nicht nur kulinarisch höchst geschätzte Herr Steininger kauft dort übrigens gern Schermrippe. Auf der Packung steht „Siedefleisch“, aber ich kann garantieren, dass es ein großartiges Steak abgibt. Die größte Auswahl bietet Wiesbauer Gourmet – Rind, Schwein, Lamm und sonst noch ein paar Arten. War bisher bei all meinen Bestellungen ebenfalls immer top Ware. 

Von mir nicht erprobt aber mit gutem Ruf sind Labonca und Porcella.

Käse: Kaes.at

Stephan Gruber importiert seit vielen Jahren fantastischen Käse vor allem aus Vorarlberg und der Schweiz. Sein Gruyere und seine Bergkäse sind die besten, die mir östlich des Arlbergs je untergekommen sind, seine Blauschimmel und rinnenden weißen Ziegenkäse machen jedem Franzosen Konkurrenz, und wenn die Quarantäne lang genug dauert, können wir uns über Hauszustellung seiner Alpbutter freuen. Bestellbar unter kaes.at

IMG_0837

Alter Fisch: Hans Reh und Maitre Philippe

Es gibt weniger aufheiterndes, als an einem lauen Quarantäne-Tag feinste spanische Anchovis auf geschlagener Butter zu genießen, Pasta con Scombro zu schlemmen oder etwas eingelegten Meerfenchel zu knabbern. Glücklicherweise bietet Hans Reh, der ziemlich sicher beste Dosenfischhändler Wiens, jetzt auch Versand an. Und Maitre Philippe, ein feiner Deutscher Onlineshop für diverse Delikatessen, liefert sowieso immer schon nach Österreich.

Frischer Fisch: Eishken Estate

Eishken Estate ist einer der besten Fischhändler Österreichs und beliefert ab jetzt auch Privatkunden, zumindest in Wien und der (südlichen) Umgebung. Wer sonst in den Genuss der Ware kommen will, muss auf den Großmarkt rausfahren oder ein Restaurant aufsperren. Und so eine Quarantäne ist die perfekte Gelegenheit, neues zu lernen, sei es Hummer kochen, Krabben knacken oder Makrelen filetieren. Anrufen oder Email schreiben.

Italienisch: Supermari, Donatella, gutessenshop.at

Pasta, Dosentomaten, eingelegte Kapern, Sott’Olio-Gemüse: mit etwas Vorbereitung fällt einem als italienischer Koch gar nicht auf, dass Corona-Krise ist. In Wien ist die Supermari(Neapolitanische Salami! Setaro Pasta!) gerade dabei einen Onlineshop einzurichten, und ein Anruf bzw. eine Versandanfrage bei Donatella schadet bestimmt auch nicht (Cetara-Sardellen! Pasta von Gentile!) Der nicht sehr hübsche, aber charmant italienische  Onlineshop gutessenshop.at ist besser sortiert als die meisten Feinkostläden in Italien. 

Chinesisch bzw. Asiatisch

Ein guter Online-Asiate ist nicht nur jetzt wichtig, sondern generell essentiell für alle Menschen, die am Land sitzen und verständlicherweise trotzdem nicht auf ihren Mapo Tofu oder Schweinsfüße in Erdnuss-Sauce verzichten wollen. Souschef.co.uk hat die beste mir bekannte Auswahl, verlässlich gute Marken wie Pearl River und Lao Gan Ma, und sehr faire Preise. Dauert zwar ein bissl länger (3-5 Werktage), ín Österreich oder Deutschland ist mir leider kein guter Online-Asiate bekannt. Über Hinweise bin ich dankbar. Aja, und wer Sichuanpfeffer braucht, kann sich vertrauensvoll an den Gerald Zhang wenden.

Gemüse

Das ist für mich noch ein bissl ein Problem und ein Work in Progress. Markta bietet ein bissl was an, der Robert Brodnjak von Krautwerk, einer der besten Gemüsebauern Ostösterreichs und sonst am Karmelitermarkt, denkt grad über ein Zustellservice nach (näheres auf seiner Facebook-Seite) und heute früh hat mich eine Email von den netten Menschen vom Gastrohändler Obsthaus Haller erreicht, in der sie schreiben, dass sie ihre Ware jetzt auch Privatkunden in Wien beliefern. Adamah, der bekannteste Biogemüse-Lieferant, liefert leider nicht mehr. Finden Sie den nächsten Gemüsekiste-Lieferant in ihrer Gegend und posten Sie ihre Hinweise!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s